Mit Struktur und Klarheit zum Ziel

Wenn der Kopf raucht und die Emotionen Achterbahn fahren

Sich neben dem Job selbstständig zu machen, ist die beste und sicherste Möglichkeit, einen Neustart perfekt vorzubereiten. Doch was, wenn der Kopf nicht zur Ruhe kommt? Der Ärger über den Chef und der volle Terminplan bestimmen die Gedanken. Droht dann noch die Kündigung oder ziehen jüngere Kollegen an einem vorbei, dann machen sich Ängste und Selbstzweifel breit, die keine guten Begleiter für einen Neustart sind. 

 

Auch die komfortable Situation einer Freistellung geht einher mit Zukunftsängsten und dem selbstgemachten Druck, schnell wieder produktiv sein zu wollen. Doch wenn Deine Emotionen Achterbahn fahren, kann Dein Verstand nicht leisten was Du willst. Im Chaos der Gefühle ist im Kopf kein Platz für Struktur und Klarheit. Das ist normal und kein Grund, noch mehr Frust aufzubauen und an Dir zu zweifeln.

 

Es gibt unzählige Beratungsstellen für Existenzgründer, viele davon kostenlos. Doch etwas haben alle gemeinsam: Sie haben geöffnet wenn Du arbeitest und sie decken immer nur Teilbereiche ab. Niemand führt Dich von A bis Z durch Deine Gründungsphase und vermittelt Dir wertvolle Kontakte. Vor allem aber sagt Dir niemand, wie Du es schaffst, nach einem harten Arbeitstag mit Freude an Deinem Konzept zu arbeiten. Viele Frauen schaffen den Sprung in die Selbstständigkeit nicht, weil sie allein der Gedanke an all die anstehenden Aufgaben überfordert.

Zugegeben, der Spagat zwischen Job, Familie, Partnerschaft und Gründung ist gewaltig. Die Arbeit, die damit verbunden ist, kann ich Dir nicht abnehmen. Was ich Dir abnehmen kann, ist das Nachdenken über den nächsten richtigen Schritt. Ich leite und begleite Dich, sage Dir, woran Du denken und was Du beachten musst. Dein Weg in die Selbstständigkeit erhält Struktur und ein klares erreichbares Ziel.

 

Die Gründungsphase erfordert einen starken Willen und Disziplin. Das sind Eigenschaften, die Du als Selbstständige brauchst. Deshalb ist es sinnvoll, dass Du diese Prüfung bereits am Anfang Deines neuen Lebenswegs absolvierst. Niemand hat je gesagt, dass es einfach ist. Es hat jedoch auch nie jemand gesagt, dass Du den schwersten Weg wählen musst.

 

Egal in welcher Lebenssituation Du Dich befindest, es ist eine Situation, die Du verlassen möchtest. Deshalb beginnt unsere gemeinsame Arbeit mit dem bewussten Loslassen. Du lernst, Deine Gedanken neu auszurichten. Dein neues Leben beginnt am ersten Tag unserer Zusammenarbeit und es beginnt im Kopf!

 

Wenn nicht in diesem Leben,

wann dann?

 


Das Gesetz vom Anfang


Im Anfang ist bereits alles enthalten. Diese Spielregel des Lebens bewahrheitet sich immer wieder. Du wirst selbst unzählige Beispiel kennen: Das Projekt, das Du gegen alle Widerstände durchgesetzt hast, wird zum Desaster. Der ehrgeizige Kollege, der sich durch Intrigen eine bessere Position verschafft hat, wird selbst Opfer einer Intrige. Wie negativ, so auch positiv.

 

Die Gründungsphase ist der Samen aus dem die Pflanze entsteht, die Dich lange ernähren soll. Wie glaubst Du wird Dein Geschäft verlaufen, wenn es bereits in der Konzeption mit Stress, Ängsten und Zweifeln beginnt und Du gegen die Widerstände Deines Umfeldes kämpfen? Woher ich weiß, dass Du das tust? Weil es normal ist. Deine Lieben wollen das Beste für Dich und das Beste, was sie sich für Dich vorstellen können, ist ein geregelter Job und ein gesichertes Einkommen. Da spielt es keine Rolle, dass Du abgekämpft bist oder vielleicht sogar durch Jobverlust gerade bewiesen hast, wie unsicher diese vermeintliche Sicherheit ist. Du hast vor, Dein Leben zu verändern und Dein verändertes Leben wird Dich verändern. Das macht Menschen in Deinem Umfeld Angst. Das Beste, was Du dagegen tun kannst, ist ihnen Sicherheit zu vermitteln. Die Sicherheit, dass Du weißt was Du tust und den besten Weg gewählt hast, den es für Dich gibt.

Selbstständig machen leicht gemacht

Deine Selbstständigkeit hat den Zauber des Anfangs verdient. Sie verdient Ruhe, Entspannung, Freude. In meinem Programm lernst Du, von der Anspannung in die Entspannung zu kommen und mit Widerständen umzugehen. Mit zunehmender Klarheit kommst Du in den Flow und es entsteht Raum für Kreativität. Woche für Woche lernst Du loszulassen und Dich neu auszurichten auf ein selbstständiges, erfülltes und erfolgreiches Leben.

 

 

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

- Hermann Hesse -